Gold: Vor nächstem Rallye-Schub Rücksetzer auf 1.400 USD?

Der Goldpreis legt im europäischen Handel deutlich zu und notiert aktuell bei mehr als 1.520 USD pro Unze. Während zahlreichen Analysten mit einem weiteren Anstieg rechnen, glaubt eine Bank daran, dass die aktuelle Rallye nicht den Rest des Jahres über andauern kann. Die Experten der ABN AMRO nämlich sind der Ansicht, dass Gold Ende 2019 … „Gold: Vor nächstem Rallye-Schub Rücksetzer auf 1.400 USD?“ weiterlesen

Gold nach Zinssenkung in den USA unter Druck

Zum ersten Mal seit 2008 hat die US-Notenbank den Leitzins gesenkt. Wie Fed-Chef Jerome Powell gestern verkündete, wird er um 25 Basispunkte auf 2,00 bis 2,25% gesenkt. Der Goldpreis fiel bereits in der ersten Minuten nach Bekanntwerden des Zinsschrittes deutlich und setzt den Abwärtstrend heute Früh fort. Powell ließ zudem unter Verweis auf andauernde Unsicherheiten … „Gold nach Zinssenkung in den USA unter Druck“ weiterlesen

Mögliche Goldschwäche nach Fed-Treffen eine attraktive Kaufgelegenheit

Die Analysten der Commerzbank sind der Ansicht, dass jede potenzielle Schwäche des Goldpreises im Anschluss an das Treffen des Offenmarktausschusses der Fed in dieser Woche eine Kaufgelegenheit wäre. Gold werde zu Beginn der neuen Handelswoche quasi unverändert bei rund 1.420 USD pro Unze gehandelt und liege damit weiterhin deutlich über der psychologisch wichtigen Marke von … „Mögliche Goldschwäche nach Fed-Treffen eine attraktive Kaufgelegenheit“ weiterlesen